Header

Herzlich willkommen bei der Firma Scheffczyk Haustechnik


Die Firma Scheffczyk Haustechnik ist ein meistergeführter Betrieb in zweiter Generation, der auf eine über 40 jährige Geschichte zurückblicken kann. In der Vergangenheit hatte unsere Firma bis zu dreizehn Gesellen und bis zu vier Lehrlinge zeitgleich beschäftigt. Unser momentanes Team im Jahr 2016 besteht aus zwei festen Mitarbeitern und zwei freiberuflich tätigen Gesellen. Durch permanente Weiterbildung sind wir in der Lage ein sehr hohes Maß an Beratungs- und Ausführungsqualität an unsere Kunden weitergeben zu können. Wir Informieren Sie gerne. Vereinbaren Sie einfach einen Ortstermin mit uns, um uns Ihre Bedürfnisse an Ort und Stelle zu schildern. Unsere Kontaktdaten finden sie auf der Seite > Kontakt
Referenz


Unser Tätigkeitsportfolio umfasst die Bereiche

• Heizungsbau und Service
• Sanitärinstalltion
• Fliesenarbeiten
• Komplettbäder
• Elektroanlagen
• Solaranlagen

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

Mit freundlichen Grüßen
Mike Scheffczyk

Referenz

Mit rechtzeitiger Heizungswartung bares Geld sparen!


wartung

Öl-Heizkessel und Gasthermen sollten jährlich von einer Fachfirma gewartet werden. Öl-Brennwertkessel sollten ebenfalls jährlich gewartet werden. Bei Athmosphärischen-Gas-Kesseln (Niedertemperatur Gas-kessel) können je nach Bedarf alle 1 bis 2 Jahre gewartet werden. Nach Bedarf bedeutet je nachdem wie alt sie sind und wie viel Verbrennungsrückstände anfallen. Gas-Brennwertanlagen sollten, wie die Hersteller es empfehlen, jedes Jahr gewartet werden. Hierbei sollten sie unbedingt darauf achten das der Wärmetauscher nach Herstellerangaben gereinigt wird. Pellet-Kessel Anlagen sollten ebenfalls jährlich gewartet werden.
In jedem Falls sollte bei einer Wartung das Gerät gereinigt und die Verschleißteile geprüft werden. Ausserdem sind alle Sicherheitstechnischen Einrichtungen zu überprüfen, nicht zu vergessen das Ausdehnungsgefäß.
Wieso sollte ich meine Heizung warten lassen?

Für eine Heizungswartung gibt es gute Gründe:

1. Bei Neuanlagen erlischt ohne den Nachweis der regelmäßigen Wartung durch eine Fachfirma die Garantie.

2. Durch die anfallenden Verbrennungsrückstände verschlechtert sich sowohl der Anlagen- als auch der Feuerungstechnische Wirkungsgrad, d.h. die Anlage verbraucht mehr Energie! Eine Wartung hilft also auch Heizkosten zu sparen!

3. Verschleißteile werden geprüft und ggf. erneuert. Dadurch vermindert man die Gefahr einer Heizungsstörung. Besonders an einem Feiertag oder Sonntag oder nach 18 Uhr kann so eine Störung teuer werden, wenn man den Werksnotdienst bemühen muss. Ausserdem wird so verhindert das höhere Schäden am Gerät entstehen.

4. Man erhöht die Lebensdauer seiner Heizungsanlage. Genau wie ein Auto das Checkheft gepflegt ist, geht es einer Heizungsanlage die regelmäßig gewartet wird - sie ist besser in schuss und spart so Energie und verursacht weniger Kosten.